Wer das Wettrüsten beenden will, muss die militärischen Rivalitäten verbieten >> Globales Gewaltmonopol

"Si vis pacem para bellum" ?

"Wer den Frieden will, muss zum Kriege rüsten."  =  falsch, denn das treibt nur das Wettrüsten an und macht die Erde zum Pulverfass.
Und schon im Grundsatz falsch, denn die Kleinen könnten sich nicht der Großen erwehren. Es wäre "Recht des Stärkeren", falsches Recht, denn Pflicht des Rechts ist, Unrecht zu bannen.

"Wer Frieden will, muss darauf drängen, dass alle Staaten auf polizeiliche Kräfte abrüsten und der Frieden durch ein militärisches Gewaltmonopol der Vereinten Nationen gewährleistet wird. 

>>  Pazifismus  <<

alteVersion  Abrüstung Ruestungsbegrenzung Milit. Rivalität  Atomares Wettrüsten   Frieden

Ban Ki-Moon 2015 Zum Wettrüsten    Militärausgaben    Si vis pacem para bellum

       www.Initiative-Dialog.de