Weltsicherheitsrat

United Nations Security Council
offizielle Website >> www.un.org/Depts/german/sr/fs_sr_res.html 

Der Weltsicherheitsrat ist das völkerrechtlich mächtigste Organ der Vereinten Nationen, denn er kann sich jeder Streitfrage annehmen und sie völkerrechtsverbindlich entscheiden, sofern sich die in ihm unabwählbaren fünf Veto-Mächte einig sind und nicht von den rotierenden zehn gewählten Staaten überstimmt werden, wobei wiederum nicht bloße Mehrheit genügt, sondern 9 der 15 Stimmen einig sein müssen. 

So wichtig es ist, dass zwischenstaatliche Streitigkeiten nicht mehr eigenmächtig kriegerisch entschieden werden dürfen, sondern sich an den Weltsicherheitsrat wenden müssen, siehe UNO-Gewaltmonopol gem. Artikel 51 UNO-Charta, funktioniert dieses Prinzip oft nicht, weil der Weltsicherheitsrat keine überstaatliche Instanz ist, sondern Staaten in ihm durch die Unabwählbarkeit und Veto-Rechte eigene Nationalinteressen in zu vielen internationalen Streitigkeiten geltend machen und gegeneinander rivalisieren. 

So ist der Weltsicherheitsrat eine ziemlich zerstrittene "Weltregierung", die ihren Verpflichtungen aus der UNO-Charta nicht genügt. 

UNO-Charta kommentiert zum >> Weltsicherheitsrat


Vorschläge >> Reform des Weltsicherheitsrats und Gewaltenteilung

ÜBERARBEITEN: 
ALLE WSR-DATEIEN zu DREI Hauptseiten zusammenführen, weil jetzt totales Chaos herrscht. 
1. eine WSR-Seite zum Status quo (diese hier)
2. eine WSR-Seite mit den UNO-Charta-Artikeln
3. eine WSR-Seite mit Reformüberlegungen 

- ältere Überlegungen >> Weltsicherheitsratsreform 2017 Notizen
- veraltet Weltsicherheitsrat und Bedeutung

allgemeiner >> UN bzw. UNO Zeittafel und Inhaltsübersicht

UN-Resolutionen  Weltrechtsstaat  Stronger UN

UNO-Reformen      Weltsicherheitsmacht

lexikalisch >>  http://de.wikipedia.org/wiki/Weltsicherheitsrat 

Dialog-Lexikon   Zuletzt

www.Friedensforschung.de
powered by
www.Initiative-Dialog.de

Der Verstand muss schärfer sein als alle Munition.